Skip to content

Zuschuss zu kleinen Stromspeichern in Brandenburg

Zuschuss zu kleinen Stromspeichern in Brandenburg published on

Ein Förderprogramm für kleine Stromspeicher mit Zuschüssen von bis zu 3000 Euro ist heute in Brandenburg gestartet. Das Landeswirtschafts- und Energieministerium unterstützt private Hauseigentümer beim Kauf eines Batteriespeichers, wenn sie den Strom selbst mit einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach erzeugen.

Das Kleinspeicherprogramm ist auf zunächst 500 Förderungen begrenzt. Es folgt auf das 1000-Speicher-Programm des Vorjahres, das nach Aussage von Energieminister Jörg Steinbach auf eine große Nachfrage gestoßen war. Innerhalb von nur sechs Wochen seien 1.026 Anträge gestellt worden. Es wurden Förderungen von über 5,3 Millionen Euro bewilligt.

Das Förderprogramm ist bereits ausgeschöpft.
www.ilb.de/kleinspeicher

  • Die erste Runde zur Antragstellung im Kleinspeicher-Programm ist mit 500 Anträgen beendet worden.

    Tragen Sie sich in den ILB-Newsletter, um nicht den Start der nächsten Antragsrunde zu verpassen.

30.10.2019 | Quelle: Landwirtschafts- und Energieministerium Brandenburg

Kohleausstieg: Wichtige Weichenstellungen

Kohleausstieg: Wichtige Weichenstellungen published on

Bonn/Berlin (26. Jan. 2019). Mit dem Beschluss der Kohlekommission sind die Weichen für den Kohleausstieg bis 2035, spätestens 2038, gestellt. Die Umwelt- und Entwicklungsorganisationen begrüßen diese Weichenstellungen, bedauern aber, dass dieser Ausstiegspfad noch nicht ambitioniert genug ist um die Klimaziele von Paris zu erreichen.

2023 kann dem Kompromiss zufolge erstmals der Ausstieg so nachgebessert werden, dass er zu den Klimazielen von Paris passt. Erst das würde den Gesellschaftsvertrag erfüllen, den wir angesichts der Klimakrise den heute schon massiv Betroffenen und künftigen Generationen schulden. Rund 10.000 Schülerinnen und Schüler haben gestern vor dem Verhandlungsgebäude darauf gedrängt. Tausende haben sie in vielen Städten bundesweit unterstützt.Continue reading Kohleausstieg: Wichtige Weichenstellungen

Größte thermische Solaranlage Deutschlands steht in ehemaligem Lausitzer Braunkohlerevier

Größte thermische Solaranlage Deutschlands steht in ehemaligem Lausitzer Braunkohlerevier published on

In der brandenburgischen Stadt Senftenberg ging im September die größte thermische Solaranlage Deutschlands offiziell in Betrieb. Die Anlage wurde von den Stadtwerken Senftenberg auf einer Fläche von ca. 2,2 Hektar errichtet und soll rund vier Millionen Kilowattstunden Wärme pro Jahr produzieren.

Continue reading Größte thermische Solaranlage Deutschlands steht in ehemaligem Lausitzer Braunkohlerevier