Skip to content

Klimanotstand in Bonn: Stadt stellt Maßnahmenkatalog vor

Klimanotstand in Bonn: Stadt stellt Maßnahmenkatalog vor published on

150 konkrete Vorschläge enthält ein Katalog, den die Stadt Bonn nach der Erklärung des Klimanotstandes in den vergangenen Monaten erarbeitet hat. Viele der Maßnahmen kann die Verwaltung direkt umsetzen, für andere benötigt sie einen politischen Beschluss. Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch, 22. Januar 2020, stellten Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Stadtbaurat Helmut Wiesner den Maßnahmenkatalog vor.

Der Bonner Stadtrat hatte am 4. Juli 2019 beschlossen, eine Resolution zur Ausrufung des Klimanotstandes zu unterstützen. Damit hat sich Bonn anderen Kommunen angeschlossen und bekräftigt, dass Klimaschutz im kommunalen Handeln höchste Priorität haben muss. Die Verwaltung hat daher in den vergangenen Monaten unter Beteiligung aller Dezernate einen Maßnahmenkatalog erarbeitet.

Continue reading Klimanotstand in Bonn: Stadt stellt Maßnahmenkatalog vor

Oberbürgermeister beschließen Eckpunkte zur Nachhaltigkeit

Oberbürgermeister beschließen Eckpunkte zur Nachhaltigkeit published on

Neue strategische Eckpunkte zur Nachhaltigkeit haben mehr als 30 Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister am Donnerstag, 14. November 2019, vereinbart. Zu ihnen zählt auch Bonns OB Ashok Sridharan. Die Stadtoberhäupter wollen die Aktionsmöglichkeiten der Städte ausweiten und fordern, nachhaltige Entwicklung ins Zentrum politischer Entscheidungen zu stellen.

Continue reading Oberbürgermeister beschließen Eckpunkte zur Nachhaltigkeit

NRW-Zuschüsse für Lüftung und Erneuerbare

NRW-Zuschüsse für Lüftung und Erneuerbare published on

Förderprogramm progres.nrw verlängert

Nordrhein-Westfalen hat das Programm progres.nrw bis Ende 2016 verlängert. Das Programm ergänzt und erweitert bestehende Programme wie das Marktanreizprogramm oder KfW-Fördermittel.

Zuschüsse gibt es unter anderem für Wohnungslüftungsanlagen/-geräte mit Wärmerückgewinnung und thermische Solaranlagen. Für letztere aber nur dann, wenn sie nicht ohnehin vorgeschrieben sind, um das Erneuerbare-Wärme-Gesetz im Neubau zu erfüllen.Continue reading NRW-Zuschüsse für Lüftung und Erneuerbare

Bonn erhält Label „StadtGrün naturnah“ in Silber

Bonn erhält Label „StadtGrün naturnah“ in Silber published on

Die Bundesstadt Bonn wurde am Donnerstag, 19 September 2019, mit dem Label „StadtGrün naturnah“ ausgezeichnet. Damit honoriert das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ vorbildliches Engagement auf städtischen Grünflächen zur Förderung der biologischen Vielfalt. Bonn konnte im Labeling-Verfahren mit artenreichen Wildblumenwiesen, nachhaltiger Waldwirtschaft und innovativen Umweltbildungsangeboten punkten und gehört nun zu den wenigen Großstädten, die mit dem Label für mehr Natur in der Stadt in Silber zertifiziert sind.
Continue reading Bonn erhält Label „StadtGrün naturnah“ in Silber

Der Energieatlas.NRW mit dem Solar- und Wärmekataster

Der Energieatlas.NRW mit dem Solar- und Wärmekataster published on

Das Solarkataster ist wie das Wärmekataster Bestandteil des Energieatlas.NRW, der umfangreiche Informationen zu erneuerbaren Energien in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stellt. Neben dem aktuellen Bestand werden auch Potenziale zum weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien dargestellt.

Continue reading Der Energieatlas.NRW mit dem Solar- und Wärmekataster

Stadt Bonn erklärt Klimanotstand

Stadt Bonn erklärt Klimanotstand published on

Der Bonner Stadtrat hat am 4. Juli 2019, den Klimanotstand für Bonn ausgerufen. Damit schließt sich Bonn anderen Kommunen an und bekräftigt, dass Klimaschutz im kommunalen Handeln höchste Priorität haben muss. Gleichzeitig setzt die Ausrufung des Klimanotstandes ein starkes Zeichen gegenüber der nationalen und internationalen Gesetzgebung.

Continue reading Stadt Bonn erklärt Klimanotstand

Städte haben Schlüsselrolle beim Klimaschutz

Städte haben Schlüsselrolle beim Klimaschutz published on

Resilient Cities Congress des Städtenetzwerks ICLEI in Bonn

Das Klimaabkommen von Paris bindet alle staatlichen Ebenen zur Bewältigung des Klimawandels ein. Auf der lokalen Ebene sind dies Städte und Kommunen. Das Städtenetzwerk ICLEI, zu dem auch 22 deutsche Städte gehören, trifft sich vom 26. bis 28. April in Bonn zum „Resilient Cities Congress“. Rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschen ihre Erfahrungen über Klimaschutzmaßnahmen und Klimakooperationen aus. Der Kongress ist offizieller Bestandteil des Talanoa-Dialogs. Talanoa ist ein fidschianisches Prinzip der Entscheidungsfindung und bezeichnet einen offenen Dialog, der alle Akteure einbezieht.

Continue reading Städte haben Schlüsselrolle beim Klimaschutz

COP23-Delegation besucht Holzbau-Studierenden-Wohnheim in Bonn

COP23-Delegation besucht Holzbau-Studierenden-Wohnheim in Bonn published on

Länge 6:06 Min., veröffentlicht am 18.12.2017

Eine offizielle Delegation der COP23 besucht während der UN-Klimakonferenz in Bonn das Studierenden-Wohnheim „42!“ unweit der Bonner Universität. Das Haus im Passivhaus-Standard in Holzhybrid-Bauweise bietet seinen Bewohnern energieeffizienten und gleichzeitig ökologischen Wohnraum. Dazu gehören die Photovoltaik-Anlage, Regenwassernutzung für die Toilettenspülung sowie eine Gebäudeautomation, die den Studenten auch Mails sendet.

Neues Solardachkataster in Bonn geht heute online

Neues Solardachkataster in Bonn geht heute online published on
Dachlandschaft mit Solarananlagen

BN – Eignet sich das Dach meines Hauses oder Betriebsgebäudes für eine Photovoltaikanlage oder eine solarthermische Anlage? Diese Frage lässt sich jetzt schnell und bequem online mit Hilfe des neuen Solardachkatasters der Stadt Bonn beantworten. In einer gebäudescharfen Kartendarstellung weist eine farbliche Markierung darauf hin, ob und in welchem Umfang ein Dach zur Energiegewinnung mittels Sonnenkraft geeignet ist. Schrittweise lassen sich darüber hinaus weitere Informationen zum Beispiel zur Wirtschaftlichkeit über einen Ertragsrechner abrufen.

Continue reading Neues Solardachkataster in Bonn geht heute online

Planerwerkstatt zum Bonner Viktoriakarree vom 31.8. bis 2.9.

Planerwerkstatt zum Bonner Viktoriakarree vom 31.8. bis 2.9. published on

Zwischen dem 31. August bis zum 2.September findet die in den Beteiligungsprozess zum Viktoriakarree eingebettete Planerwerkstatt statt. Vier Planerteams werden in diesen drei Tagen vor Ort ein eigenständiges Planungskonzept unter Berücksichtigung der Ergebnisse der vorherigen Beteiligungsprozesse erarbeiten.

Mit der Planerwerkstatt-Auftaktveranstaltung wird die Planerwerkstatt am Donnerstag, den 31. August 2017, um 18.30 Uhr, im Kapitelsaal St. Remigius, eröffnet. Die Abendveranstaltung bietet die Gelegenheit, die vier Planerteams kennenzulernen und sich über weitere Beteiligungsmöglichkeiten während der Planerwerkstatt zu informieren. Zudem werden an diesem Abend zwei der Themenschwerpunkte des bisherigen Beteiligungsprozesses aufgegriffen, für die während der Ideenwerkstatt gegensätzliche Haltungen deutlich geworden sind. Die Themen „Kultur/Bildung/Geschichte/Freizeit“ sowie „Arbeiten/Gewerbe“ werden in zwei offenen Diskussionsrunden, die auch das Publikum einbinden, vertieft. Ziel ist es, die Interessensgegensätze und Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten, um allen Anwesenden und vor allem den ortfremden Planerteams einen Einblick in die Interessenlage zugeben.

Mehr Informationen zum Ablauf der Planerwerkstatt finden Sie unter:
www.bonn-macht-mit.de/dialog/b%C3%BCrgerbeteiligung-viktoriakarree

Dreamteam Photovoltaik und Speicher

Dreamteam Photovoltaik und Speicher published on

Neues Video der EnergieAgentur.NRW gibt Tipps für Planung, Installation und Wartung von Batteriespeichern

5:28 Min. – 30.06.2017 veröffentlicht

Bonn/Düsseldorf. Wer träumt nicht davon? Unabhängig vom Stromversorger zu werden und den selbstproduzierten Strom vollständig selber zu nutzen. Ein neues 5-Minuten-Video der EnergieAgentur.NRW stellt den Hauseigentümer Thomas Koch aus Bonn vor, der sich diesen Traum nahezu erfüllt. Mit seiner Photovoltaikanlage auf dem Dach und seinem Batteriespeicher im Keller ist er bis zu 90 Prozent autark vom seinem Energieversorger.Continue reading Dreamteam Photovoltaik und Speicher

Deutsche Post baut eTransporter

Deutsche Post baut eTransporter published on
  • Partnerschaft für emissionsfreien Lieferverkehr
  • Wichtiger Impuls für Elektro-Mobilität in Deutschland

Bonn/Köln, 14.06.2017

Basis des neuen Fahrzeugtyps ist ein Ford Transit Fahrgestell, das mit einem batterieelektrischen Antriebsstrang und einem Karosserieaufbau nach Vorgaben von Post bzw. DHL Paket ausgestattet wird. Abb.: Deutsche Post DHL Group

Die StreetScooter GmbH, ein Tochterunternehmen der Deutschen Post, und die Ford-Werke GmbH gehen eine Partnerschaft zum Bau batteriebetriebener Lieferfahrzeuge ein. Nachdem die Deutsche Post bereits mit ihrem selbst entwickelten und gebauten emissionsfreien StreetScooter Zeichen im Markt der kleineren Transporter gesetzt hat, geht es nun um einen größeren Fahrzeugtyp: Basis ist ein Ford Transit Fahrgestell, das mit einem batterieelektrischen Antriebsstrang und einem Karosserieaufbau nach Vorgaben von Post bzw. DHL Paket ausgestattet wird.Continue reading Deutsche Post baut eTransporter

Viva Werkstatt Bonn: Nachhaltige Ideen für das Viktoriaviertel

Viva Werkstatt Bonn: Nachhaltige Ideen für das Viktoriaviertel published on

„Wie möchten wir in unserer Stadt und in unserem Viertel leben? Diese Fragen haben wir uns auf dem Planungsworkshops „Viva Werkstatt“ gestellt. Ziel war es, Ideen für die behutsame Entwicklung des Viktoriaviertels zu sammeln. Das Viertel soll wieder lebendig werden und die städtischen Flächen gemeinwohl-orientiert umgenutzt werden.

Unter den über 20 TeilnehmerInnen waren Architekten, Stadtplaner, AnwohnerInnen, Vertreter des ansässigen Einzelhandels und der Gastronomie und interessierte Bonner.“

Den ganzen Beitrag vom 29.3. lesen und Fotos anschauen kann man hier: http://bonnimwandel.de/2017/03/29/viva-werkstatt-nachhaltige-ideen-fuer-das-viktoriaviertel

Ermekeilinitiative: VHS und BDA erkunden die Ermekeilkaserne

Ermekeilinitiative: VHS und BDA erkunden die Ermekeilkaserne published on

Im Rahmen einer VHS-Themenreihe können Interessierte am kommenden Samstag über die weitere Entwicklung des ehemaligen Kasernengeländes diskutieren.

Die Veranstaltungsreihe „Stadtgestaltung im Dialog“ möchte Bürger und Bürgerinnen dazu animieren, über die Gestaltung konkreter Flächen und Gebäude in Bonn nachzudenken und Einfluss auf deren zukünftige Entwicklung zu nehmen. Am Samstag, den 25. März, steht die Besichtigung der ehemaligen Ermekeilkaserne in der Bonner Südstadt auf dem Programm. Eingeladen haben die VHS Bonn in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten Bonn-Rhein-Sieg und der Ermekeilinitiative e.V.Continue reading Ermekeilinitiative: VHS und BDA erkunden die Ermekeilkaserne

Baumwipfelpfad „Panarbora“ von 1,2 km Länge in Waldbröhl bei Köln

Baumwipfelpfad „Panarbora“ von 1,2 km Länge in Waldbröhl bei Köln published on

Bei Waldbröl in der Nähe von Bonn und Köln entstand 2015 eine neue Ausflugsattraktion, die nicht nur auf Holzbaufans eine Anziehungskraft ausübt: der Naturerlebnispark Panarbora. Auf einer Fläche so groß wie elf Fußballfelder bietet der Park eine einzigartige Kombination aus Natur, Vergnügung und Umweltwissen. Herzstück des Parks ist ein Baumwipfelpfad von 1.200 m Länge.

Fotos und weiter Infos:
http://panarbora.de/de
www.baumwipfelpfad-baumkronenpfad.de/Deutschland/baumwipfelpfad-panarbora.html

Stadt Bonn: Elektroautos parken künftig kostenlos

Stadt Bonn: Elektroautos parken künftig kostenlos published on

Elektroautos mit E-Kennzeichen sollen künftig auf städtischen Parkplätzen in Bonn kostenfrei parken dürfen. Das hat der Rat in seiner Sitzung am Donnerstag, 22. September, beschlossen. Er folgte damit einer Beschlussvorlage der Verwaltung zur Umsetzung des Elektromobilitätsgesetzes. Außerdem sollen Parkplätze an Ladesäulen für E-Autos eingerichtet und die Ladeinfrastruktur in Abstimmung mit den Stadtwerken Bonn weiter ausgebaut werden.

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseportal/pressemitteilungen/31844/index.html?lang=de

Fünfgeschossiger Holzbau in Bonn wächst

Fünfgeschossiger Holzbau in Bonn wächst published on
dsc_3417
Foto vom 21.09.2016

Der erste 6-geschossige Holzbau in NRW sollte es werden, nun werden 5 Geschosse als Studentenwohnheim mit 32 Einheiten im Passivhausstandard realisiert. Das Gebäude steht unweit vom Bonner Hauptbahnhof und wird mit einem Carsharing-Konzept umgesetzt.Continue reading Fünfgeschossiger Holzbau in Bonn wächst

Stadt Bonn: Neue regionale Netzstelle stärkt Nachhaltigkeitszentrum Bonn

Stadt Bonn: Neue regionale Netzstelle stärkt Nachhaltigkeitszentrum Bonn published on

Erneut gute Nachrichten für Bonn: Die Bundesregierung wird in der Bundesstadt eine von bundesweit vier regionalen “Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien” einrichten. Das haben Bundeskanzlerin Merkel und der Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung (RNE) am Dienstag, 31. Mai, bei der RNE-Jahrestagung in Berlin bekanntgegeben.Continue reading Stadt Bonn: Neue regionale Netzstelle stärkt Nachhaltigkeitszentrum Bonn

Primary Sidebar