Skip to content

Der Energieatlas.NRW mit dem Solar- und Wärmekataster

Der Energieatlas.NRW mit dem Solar- und Wärmekataster published on

Das Solarkataster ist wie das Wärmekataster Bestandteil des Energieatlas.NRW, der umfangreiche Informationen zu erneuerbaren Energien in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stellt. Neben dem aktuellen Bestand werden auch Potenziale zum weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien dargestellt.

Mehr anzeigen Der Energieatlas.NRW mit dem Solar- und Wärmekataster

ARD-Sendung: Maximal abgasfrei – Wohnviertel ohne Autos

ARD-Sendung: Maximal abgasfrei – Wohnviertel ohne Autos published on

Maximal abgasfrei – Wohnviertel ohne Autos

Planet Wissen. 08.04.2019. 05:01 Min.
Verfügbar bis 08.04.2024. ARD-alpha

Ein Stadtteil ohne Autos, in einer deutschen Großstadt? In Köln-Nippes leben etwa 1300 Menschen in einem autofreien Viertel. Die Bewohner des Französischen Viertels in Tübingen sammeln seit rund 20 Jahren Erfahrungen in einem Quartier ohne Autos. Funktioniert das Konzept?

Weitere Infos und Fotos
zur Autofreien Siedlung in Köln-Nippes
zum Französischen Viertels in Tübingen

Alle Autofreien Siedlungen und Quartiere in der sdg21-Webdatenbank:
www.autofreie.siedlungen.eu

Kölner Förderprogramm “GRÜN hoch 3 Dächer | Fassaden | Höfe

Kölner Förderprogramm “GRÜN hoch 3 Dächer | Fassaden | Höfe published on

Mit dem Förderprogramm “GRÜN hoch 3 Dächer | Fassaden | Höfe” für bestehende Gebäude wollen wir die Dach-, Fassaden- und Hinterhofbegrünung ausbauen. Damit unterstützen wir die Bemühungen der Kölnerinnen und Kölner, wohnungsnahe private Haus- und Hofflächen sowie gewerbliche Flächen zu begrünen und damit aufzuwerten.

Mehr anzeigen Kölner Förderprogramm “GRÜN hoch 3 Dächer | Fassaden | Höfe

Kölner CLOUTH-QUARTIER für soziale Quartiersentwicklung ausgezeichnet

Kölner CLOUTH-QUARTIER für soziale Quartiersentwicklung ausgezeichnet published on

Das Clouth-Quartier, ein Projekt der Kölner Stadtentwicklungsgesellschaft moderne stadt GmbH,  wurde in der Kategorie „Soziale Quartiersentwicklung“ mit einem „polis AWARD“ in Silber (2. Preis) ausgezeichnet.

Beworben hatten sich rund 100 Kommunen, Entwicklungsgesellschaften, Architekten, Bauträger und Initiativen wie Baugruppen. Prämiert wurden aktuelle Projekte aus Deutschland, zusammengefasst in den Kategorien Urbanes Flächenrecycling, Reaktivierte Zentren, Soziale Quartiersentwicklung und Lebenswerter Freiraum. Außerdem wurden herausragende Arbeiten von Studierenden mit dem „polis AWARD Campus“ geehrt.

Mehr anzeigen Kölner CLOUTH-QUARTIER für soziale Quartiersentwicklung ausgezeichnet

Stadt Köln führt kommunales Vorkaufrecht wieder ein

Stadt Köln führt kommunales Vorkaufrecht wieder ein published on

Durch effektivere Entwicklung von Baugebieten soll Wohnraum geschaffen werden

Die Stadt Köln hat ihre Verzichtserklärung zur Ausübung des kommunalen Vorkaufsrechtes mit Wirkung zum 1. Februar 2018 widerrufen und im Amtsblatt der Stadt Köln bekannt gegeben. Zeitgleich hat die Stadt Köln das Grundbuchamt Köln, die Notarkammer Köln sowie die Bundesnotarkammer über den Widerruf ihrer generellen Verzichtserklärung informiert. Damit hat die Stadt Köln den Weg für ein wichtiges gesetzliches Instrument zur Sicherung ihrer städtebaulichen Planung freigemacht. Ziel des kommunalen Vorkaufsrechtes ist die effektivere Entwicklung von Baugebieten, die insbesondere der Schaffung preiswerten Wohnraumes in dem weiterhin angespannten Wohnungsmarkt in Köln dient.
Mehr anzeigen Stadt Köln führt kommunales Vorkaufrecht wieder ein

Das ist Europas größter E-Lastenrad-Verleih

Das ist Europas größter E-Lastenrad-Verleih published on

“In Köln ist Europas größter Verleih für E-Lastenräder gestartet. Die Initiatoren verstehen das Projekt als aktiven Beitrag zur Energiewende und wollen das System – wenn es erfolgreich ist – auf andere Städte übertragen”

Den Beitrag lesen:
https://enorm-magazin.de/europas-groesster-e-lastenrad-verleih

Baumwipfelpfad “Panarbora” von 1,2 km Länge in Waldbröhl bei Köln

Baumwipfelpfad “Panarbora” von 1,2 km Länge in Waldbröhl bei Köln published on

Bei Waldbröl in der Nähe von Bonn und Köln entstand 2015 eine neue Ausflugsattraktion, die nicht nur auf Holzbaufans eine Anziehungskraft ausübt: der Naturerlebnispark Panarbora. Auf einer Fläche so groß wie elf Fußballfelder bietet der Park eine einzigartige Kombination aus Natur, Vergnügung und Umweltwissen. Herzstück des Parks ist ein Baumwipfelpfad von 1.200 m Länge.

Fotos und weiter Infos:
http://panarbora.de/de
www.baumwipfelpfad-baumkronenpfad.de/Deutschland/baumwipfelpfad-panarbora.html

Dachgenossenschaftsinitiative für Köln

Dachgenossenschaftsinitiative für Köln published on

STADTraum54 – Schöner Wohnen für alle

Die neue Genossenschaft für Köln, die das Quartier neu erfindet – Eine Mitmachveranstaltung

Schöner Wohnen für alle – die Dachgenossenschaftsinitiative STADTraum54 initiiert das größte neue Genossenschaftsprojekt in Köln – und Sie planen es mit? Die Initiatoren von STADTraum54 stellen ihr Konzept zur Debatte. Mitmachen ist Teil des Programms!

Mehr anzeigen Dachgenossenschaftsinitiative für Köln

Wem gehört die Stadt?

Wem gehört die Stadt? published on

 

 

Dokumentarfilm von Anna Ditges

Als ein Großinvestor ankündigt, auf einem ehemaligen Industrieareal mitten in Köln-Ehrenfeld eine Shopping-Mall zu bauen, werden Proteste der Bürger laut.

Ausgestrahlt am 5.7. und bis zum 11.7.2016 in der ZDF-Mediathek.

Zur Webseite des Films
http://wemgehoertdiestadt-derfilm.de

Webseite der Bürgerinitiative Helios
www.buergerinitiative-helios.de

Webseite des Stadtplanungsamt von Kölner zum Heliosgelände:
www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/planen-bauen/projekte/helios-gelaende

 

Eröffnung des Baufritz-Musterhauses in Köln/Frechen

Eröffnung des Baufritz-Musterhauses in Köln/Frechen published on

dsc_3419Samstag, 21. Mai 2016, von 11 – 18 Uhr
Adresse: 50226 Frechen | Europaallee 45 | FertighausWelt Köln/Frechen

Programm 
11.15 Uhr         Offizielle Eröffnung und Segnung des Hauses

ab 12.00 Uhr   Bauexperten beraten Sie den ganzen Tag, zu den Themen “Gesundes Bauen & Wohnen”, “Innovative Haustechnik” sowie  “Individuelle & Moderne Architektur”

Experten – Vorträge im Foyer der FertighausWelt
12.00 Uhr “Wohngifte kommen uns nicht ins Haus”
13.00 Uhr “Ganzheitliche Architektur Teil 1 – Hauskonzepte”
14.00 Uhr “Mein Bad – Meine Wellnessoase: Relaxen & Wohlfühlen”
15.00 Uhr “Ganzheitliche Architektur Teil 2– Innenraumdesign”

Mehr anzeigen Eröffnung des Baufritz-Musterhauses in Köln/Frechen

Primary Sidebar