Skip to content

Derzeit befinden sich 25 Siedlungsprojekte und 2 Gebäude in der bayrischen Projektübersicht.

Die Projekte werden in dieser Ansicht anhand Ihrer Postleitzahl aufsteigend gelistet. Sie können die Projektanzahl nach den Bundesländern (mit der Karte oder über das Menü) oder über die „Filtersuche“ nach Ihren Suchinteressen weiter eingrenzen.

Solare Nahwärme Ackermannbogen

Solare Nahwärme Ackermannbogen published on

Ackermannbogen180797 München: zu 45% solar versorgte Wohnsiedlung bestehend aus 4 großen Wohnblocks sowie acht kleineren Stadthäusern mit zusammen 319 Wohnungen (30.400 m2 Geschossfläche). Die Wohngebäude wurden von fünf Bauträgergesellschaften errichtet und vermarktet. Das Solare Nahwärme-Quartier war der dritte von vier Bauabschnitten des Münchner Neubaugebiets „Ackermannbogen“ (Gesamtgröße: 2.200 Wohnungen, 500 Arbeitsplätzen und 9,2 ha neuem Grünflächen). Fertigstellung: 2006
Continue reading Solare Nahwärme Ackermannbogen

München Freiham

München Freiham published on

In-Entstehung_gr100px_200dpi81249 München-Freiham: auf 350 ha mit Wohnraum für 20.000 und Gewerberäume für 7.500 Menschen. Ziel ist eine nachhaltige Stadtentwicklung, die den ökonomischen, ökologischen und sozialen Anforderungen gleichermaßen gerecht wird. Ab Anfang 2018 sollen die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in ihre neuen Wohnungen ziehen können. Der neue Stadtteil entsteht in mehreren Bauabschnitten. Die Wohnungen sind dabei zu 50 Prozent frei finanziert, zu 30 Prozent sozial gefördert und werden zu 20 Prozent nach dem „München Modell“ vergeben.
Continue reading München Freiham

Messestadt München-Riem

Messestadt München-Riem published on

81829 München: Neubaugebiet auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Riem auf einem Planungsgebiet von 556 ha. Es sind 6.200 Wohnungen für 15.000 Einwohner überwiegend im Geschosswohnungsbau und Arbeitsplätze für 13.000 Beschäftigte geplant. 2013 waren es 11.800 Einwohner. Den Stadtteil nachhaltig zu entwickeln, war ein zentrales Thema der Messestadt Riem. Es fanden mehrere Evaluierungen der Messestadt Riem statt (siehe pdf-Links unten). Fertigstellung: 2015
Continue reading Messestadt München-Riem

Frauen Wohn- und Baugenossenschaft

Frauen Wohn- und Baugenossenschaft published on

81829 München-Riem: 49 Wohnungen, Gemeinschaftsräume sowie eine Gewerbeeinheit, Ultraniedrig-Energiehaus mit Passivhaus-Standard, kontrollierte Wohnraumlüftung, barrierefreie Planung
Continue reading Frauen Wohn- und Baugenossenschaft

Ökologische Siedlung im Prinz Eugen Park

Ökologische Siedlung im Prinz Eugen Park published on

81927 München: Die größte zusammenhängende Holzbau-Siedlung Deutschlands mit 450 Wohnungen wird im Stadtteil Oberföhring entstehen. Unterschiedliche Gebäudetypen bis hin zu 7-geschossigen Häusern werden in Holzbauweise errichtet. Das ca. 30 Hektar große Gelände der ehemaligen Prinz Eugen Kaserne liegt im Stadtbezirk 13 – Bogenhausen. Die Wohnungen werden von Baugemeinschaften, Genossenschaften, städtischen und freien Bauträgern realisiert. Dadurch kann ein breit gefächertes Angebot für unterschiedlichste Wohnbedürfnisse angeboten werden: zur Miete und im Eigentum, in verschiedenen Gebäudetypen, für alle Haushaltsgrößen und Einkommensgruppen und alternative Wohnformen.
Continue reading Ökologische Siedlung im Prinz Eugen Park

Baugemeinschaft Team3

Baugemeinschaft Team3 published on

81927 München: Die Baugemeinschaft Team3 hatte sich um ein Grundstück am Prinz-Eugen-Park am 22. Juli beworben. Mit 100 von 100 Punkten hat sie den Zuschlag für WA14 Ost bekommen, dabei wurde auch eine umweltfreundliche Mobilität bewertet. Die Bewohner sollen vielfältige Möglichkeiten für ihre Wege und Transporte vorfinden. Finanziert wird das mit Ersparnissen durch weniger Tiefgaragenplätze. Bewerber, ohne eigenes Auto oder die ihr Auto abschaffen wollen, sind willkommen.
Continue reading Baugemeinschaft Team3

Holz-Achtgeschosser „H8“ in Bad Aibling

Holz-Achtgeschosser „H8“ in Bad Aibling published on

H8_Building83043 Bad Aibling: Das Gebäude „H8“ ist das erste achtgeschossige Holz-Hochhaus in Deutschland. Es entstand 2011 in der oberbayerischen Stadt Bad Aibling. Zusammen mit dem Gebäude E3 in Berlin zählt es derzeit zu den höchsten Holzgebäuden Deutschlands. 9 WEs und Büros. Nutzbare Fläche: 803 m2, Architekt: Architekturbüro Schankula. Bauherr: B&O Wohnungswirtschaft, das Gebäude steht in einem Nullenergiequartier, Fertigstellung: 2011
Continue reading Holz-Achtgeschosser „H8“ in Bad Aibling

eQ Ecoquartier Pfaffenhofen

eQ Ecoquartier Pfaffenhofen published on

Ansicht auf das sog. "Bergdorf"In-Entstehung_gr100px_200dpi85276 Pfaffenhofen: die letzten Baufelder auf dem eQ-Baugebiet in Pfaffenhofen stehen noch zum Verkauf. Auf über 91.000 m2 entstehen ca. 180 Wohneinheiten für ca. 450 Einwohner und Gewerbeflächen. Zur Auswahl stehen Eigentumswohnungen, Doppel- und Reihenhäuser sowie Einfamilienhäuser, die mit qualifizierten eQ Baupartnern realisiert werden können. Es besteht auch die Möglichkeit, Grundstücke zu erwerben und selbst zu bebauen.
Continue reading eQ Ecoquartier Pfaffenhofen

TES-Energy-Facade für Augsburger Mietwohnungsbau

TES-Energy-Facade für Augsburger Mietwohnungsbau published on

gruentenstr_saniert_ost86163 Augsburg: Sanierung eines sechsgeschossigen Mietwohnungsbaus aus den 1960er Jahren mit vorgefertigten Holzrahmenelementen (TES-Energy-Facade). Sanierung im bewohnten Zustand. 60 Wohnungen, Nutzfläche 6.300 m², Architekt: lattkearchitekten (Augsburg), Baujahr: 2012
Continue reading TES-Energy-Facade für Augsburger Mietwohnungsbau

Modellprojekt Integriertes Wohnen Kempten

Modellprojekt Integriertes Wohnen Kempten published on

87435 Kempten: 64 WE, bundesweites Modellprojekt des Programms Experimenteller Wohnungs- und Städtebau des Bundes und Landes Bayern, Architektur: Gruppe 4+. Partizipation: Wohnbund. Gemeinschaftsbereich, Gästewohnung, Studentenappartements, Tagespflege, betreuter Wohngemeinschaft mit dem Ziel der Einbindung alter und behinderter Menschen und der Einbidung und Aufwertug des gesamten Stadtquartiers. Mehrere Auszeichnungen, u.a. Deutscher Städtebaupreis. Fertigstellung: 1994
Continue reading Modellprojekt Integriertes Wohnen Kempten

Siedlungsmodell St. Leonhard

Siedlungsmodell St. Leonhard published on

90439 Nürnberg: 1995 wurde der Nürnberger Schlachthof geschlossen. Auf dem 8,7 Hektar großen, altstadtnahen Areal sollte ein neues Stadtquartier mit 900 Wohnungen, Büros, Gemeinbedarfseinrichtungen und einem Stadtteilpark errichtet werden kann. Drei Baudenkmäler sollten zu Kindergarten, Stadtteil- und Kinderkulturzentrum umgebaut werden. Im Laufe der Planungen wurde die Baudichte deutlich verringert.
Continue reading Siedlungsmodell St. Leonhard

Gewerbehof „Prisma“ Nürnberg

Gewerbehof „Prisma“ Nürnberg published on

2-wintergarten-innen-290443 Nürnberg: Planung: Joachim Eble Architektur. Bauträger: Karlsruher Lebensversicherung AG. Außergewöhnliche Farbgestaltung. „Stadtoase“ in einem intensiv städtisch genutzten und versiegelten Stadtbezirk. Naturklimaanlage mit Wasserkonzept (Ramboll Studio Dreiseitl). Büros und Gewerbe in den unteren Geschossen. Ein Geschosswohnbau und Maisonettenwohungen im DG mit zusammen 61 WE. Teilweise in Brettstapelbauweise, hoher baubiologischer Standard. Fertigstellung: 1997
Continue reading Gewerbehof „Prisma“ Nürnberg

Röthelheimpark Erlangen

Röthelheimpark Erlangen published on

91052 Erlangen: Auf einem ehemaligen Militärareal der US-Armee entsteht auf 136 ha ein zentrumsnaher Stadtteil für ca. 3.500 BewohnerInnen. Neben Flächen für Gewerbe und Wohnen wurde die Universität Nürnberg-Erlangen auf diesem Gelände erweitert. Ein Stadtteilpark verknüpft mit einem Naturschutzgebiet komplettiert die Nutzungsmischung aus Wohnen, Arbeiten, Lernen und Freizeit.
Continue reading Röthelheimpark Erlangen

Öko-Soziale Landschaftssiedlung

Öko-Soziale Landschaftssiedlung published on

velburg-200492335 Velburg: 1. Bauabschnitt ist realisiert. Weitere Interessenten werden gesucht. Ökologische Maßnahmen wie Nahwärmeversorgung ohne fossile Energien, eigene Stromversorgung, Einfamilienhäuser mit einsichtsgeschützten Innengärten, Wohnen Alt und Jung.
Continue reading Öko-Soziale Landschaftssiedlung

Jugendgästehaus Kloster Windberg

Jugendgästehaus Kloster Windberg published on

94336 Windberg: 106 Betten in 39 Ein-, Zwei- und Vierbett-Zimmern, außerdem 10 Gemeinschaftsräume; Rollstuhlgerecht. Solararchitektur mit TWD-Wärmedämmung von Thomas Herzog. Fertigstellung: 1991
Continue reading Jugendgästehaus Kloster Windberg