Skip to content

Projektgröße „M“

Projektgröße „M“ published on
Bundesland
Dekade wählen
Wohneinheiten
33 von 358 möglichen Treffern
  • 190 WE
    smiley-West_1276185 Karlsruhe-Nordstadt: 190 WE. Konversionsgelände, Baugruppen, Niedrigenergiehausstandard, Fernwärme, Regenwasserversickerung, Dachbegrünung, in Einzelfällen Regenwassernutzung, Schonung der vorhandenen Vegetation

    https://siedlungen.eu/db/baugebiet-smiley-west

  • 180 WE
    eble_pfaffenhofenIn-Entstehung_gr100px_200dpi85276 Pfaffenhofen: die letzten Baufelder auf dem eQ-Baugebiet in Pfaffenhofen stehen noch zum Verkauf. Auf über 91.000 m2 entstehen ca. 180 Wohneinheiten und Gewerbeflächen. Zur Auswahl stehen Eigentumswohnungen, Doppel- und Reihenhäuser sowie Einfamilienhäuser, die mit qualifizierten eQ Baupartnern realisiert werden können. Es besteht auch die Möglichkeit, Grundstücke zu erwerben und selbst zu bebauen.

    https://siedlungen.eu/db/ecoquartier-pfaffenhofen

  • 171 WE
    10_3_Wohnblock14169 Berlin-Zehlendorf: "Sozialer Geschosswohnungsbau": 171 WEs, Regenwasserkonzept, Niedrigenergiebauweise (1982!), Niedertemperaturheizungen über Rücklauf des Fernwärmenetzes, Fertigstellung: 1992

    https://siedlungen.eu/db/modellprojekt-berliner-strasse-88

  • 158 WE
    1170599 Stuttgart-Hohenheim: Planung: H. Schmitges, N. Kaiser, G. Minke, 3-4 geschossig, 158 WG-Zimmer in 6 Häusern, Lüftungs-Wärmerückgewinnung, Wandstrahlungsheizung, Bezug: 1983

    https://siedlungen.eu/db/studierendenwohnheim-als-erdhuegelhaeuser

  • 156 WE
    1-ansichtbauplatz-frei_100-pix40549 Düsseldorf-Heerdt: 156 WE, 60 Permakultur-Mietergärten, Ökologisches Zentrum für Angebote der ökopädagogischen Bildungsarbeit für Grundschulklassen und Kindergärten.

    https://siedlungen.eu/db/oekotop-heerdt

  • 152 WE
    28239 Bremen-Ohlendorf: mit 206 kWpeak war die PV-Anlage 1995 eine der größten in die Dächer von Wohnhäusern integrierten Photovoltaik(PV)-Anlagen Europas findet sich im Bremer Stadtteil Gröpelingen. Die Siedlung hat insgesamt 152 Wohnungen. Ähnliche Beiträge

    https://siedlungen.eu/db/solarsiedlung-bremen

  • 150 WE

    50-Morgen-IlSe_0376228 Karlsruhe-Hohenwettersbach: "50 Morgen": 150 WE. Verschiedene Architekten und Bauträger u.a. P.I.A., Gisa und Ingo Bohning, LEG Baden-Württemberg. Energieversorgung erfolgt über ein Nahwärmenetz, das von einem Block-Heiz-Kraft-Werk (BHKW) Strom und Wärme bezieht. Das BHKW verbrennt Biogas, das aus einem Teil der Karlsruher Bioabfälle gewonnen wird. Teilweise wurden die Gebäude in Passivhaus- Bauweise realisiert und ökologische Materialien verwendet.

    https://siedlungen.eu/db/50-morgen-hohenwettersbach

  • 150 WE

    plusenergiequartier-oberursel61440 Oberursel: 3 Bürogebäude Neubau, 18 Wohngebäude Neubau, GFZ: 1,06; Das größte Plusenergiequartier hätte in Oberursel bei Frankfurt mit rund 150 Wohnungen und gewerblicher Nutzung in 3 Bürogebäuden und 18 Wohngebäuden als Neubauten, entstehen können.

    https://siedlungen.eu/db/plusenergiequartier-oberursel

  • 140 WE
    76_9_KA_Nancystrasse76187 Karlsruhe-Nordweststadt: (nicht realisiert), 140 WE, Biomasse-BHKW, Gewerbe und Bürobetriebe, Gemeinschaftseinrichtungen, Gastronomie, Carsharing-Tower, Schilfkläranlage, Brettstapelbauweise, Hanf-, Flachs-, oder Zelluloseeinblasdämmung, soziales Siedlungskonzept, integriertes Wohnen

    https://siedlungen.eu/db/autofreie-solarsiedlung-nancystrasse

  • 138 WE
    logo_muenster48143 Münster: Autofreie Modellsiedlung "Gartenhofsiedlung Weißenburg", europaweit ausgeschriebener Wettbewerb, KfZ-reduziertes Mobilitätskonzept mit Stellplatzzahl 0,2 PkW je Wohnung, ca. 130 Haushalte

    https://siedlungen.eu/db/gartenhofsiedlung-weissenburg

  • 137 WE
    134134 Kassel: 137 WE; verschiedene Architekten u.a. Baufrrösche, Roland Rainer, Otto Steidle. Erstellung: 1980- 82. es gab bisher nur eine Bauaustellung "documenta urbana", die im Rahmen der "documenta 7" 1982 entstanden war.

    https://siedlungen.eu/db/documenta-urbana-kassel-doenche

  • 130 WE
    16brf53722175 Hamburg-Bramfeld: 130 WE, eines der größeren Solare Nahwärmeprojekte mit einem 4.000 m3-Wasserspeicher. Fertigstellung: 2000

    https://siedlungen.eu/db/solarsiedlung-bramfeld

  • 130 WE
    Genossenschaftsgebäude33649 Bielefeld-Quelle: 96 WE, Architekt: Hans-Friedrich Bültmann, Besonderheiten: alle Gebäude sind mit Komposttoiletten ausgestattet und in der Sidlung gibt es die höchste Komposttoilette Europas im 5. Geschoss. Weitere Maßnahmen zum Thema Wasser: Regenwasserversickerung, eigene Trinkwasserquelle; eine Schilfkläranlage war geplant konnte aber nicht realsiert werden. Energie: BHKW, Nahwärmenetz, internes Kabelfernsehen, Tel.-Verteilung. Soziales: KiTa, Handwerkerhof, Genossenschaftsprojekt. Ökonomie: Erschließung als Großparzelle, preiswertes Bauen mit z.T. viel Eigenleistung. Bauzeit: 1996-97

    https://siedlungen.eu/db/bielefeld-waldquelle

  • 130 WE
    59075 Hamm: In unmittelbarer Nähe eines zentralen Versorgungsbereiches im Hammer Stadtbezirk Pelkum sind rund 130 Wohneinheiten in ökologischer und zugleich kostengünstiger Bauweise errichtet worden. Es ist das bis dahin größte Projekt einer im Öko-Zentrum NRW ansässigen Baufirma. Fertigstellung: 1998 Ähnliche Beiträge

    https://siedlungen.eu/db/wohnpark-heinrichstrasse

  • 128 WE

    In-Entstehung_gr100px_200dpi12489 Berlin-Adlershof: Klimaneutrales Zuhause für 128 Mietparteien in KfW 55 Effizienzhaus. bgf: 11.170 m2. Planung: Deimel Oelschläger Architekten. Fertigstellung: 2017

    https://siedlungen.eu/db/plusenergiehaeuser-in-berlin-adlershof

  • 125 WE
    70191 Stuttgart: im Rosensteinviertel wurde die erste größere Wohnsiedlung (125 WEs) mit Elektroautos im CarSharing-Fuhrpark als Modellprojekt gebaut. Fertigstellung: 2016 Ähnliche Beiträge

    https://siedlungen.eu/db/modellprojekt-wohnen-plus-elektroauto-fuhrpark

  • 121 WE
    10963 Berlin-Kreuzberg: "Internationale Bau-Ausstellung" Block 103

    https://siedlungen.eu/db/iba-block-103

  • 120 WE
    59075 Hamm: Im Ökologischen Baugebiet „Hoher Weg“ in Hamm-Heessen sind in den 90er Jahren 120 Wohneinheiten auf einer Fläche von ca. 3 ha entstanden Es ist eines der ersten größeren Siedlungsbauvorhaben in Hamm, das von Beginn an unter vorrangig ökologischen Gesichtspunkten geplant wurde und hat damit eine Vorbildfunktion für die ökologische Ausrichtung zukünftiger Baugebiete im… Continue reading Ökosiedlung „Hoher Weg“ in Hamm

    https://siedlungen.eu/db/oekosiedlung-hoher-weg-in-hamm

  • 111 WE

    0523554 Lübeck: Abwasserfreie Mustersiedlung; Expoprojekt, 111 WE. Fertigstellung 1. BA: 2002; 5. und letzter BA: 2015

    https://siedlungen.eu/db/exposiedlung-flintenbreite

  • 111 WE
    30629 Hannover-Miesburg: "Regenbogensiedlung", 111 Sozialwohnungen, GFZ 0,88. 9.000 m² Wohnfläche. Bezug 1996. 900 Euro/m². Architekt: Schmitz, Aachen, Bauträger Gundlach, Philipp Holzmann AG - BHKW, Niedrigenergiebauweise, extensiv begrüntes Dach - Laubengangerschließung

    https://siedlungen.eu/db/regenbogensiedlung

  • 110 WE
    20_6_Autofrei22303 Hamburg-Barmbek: 110 WE, eine der großen autofreien Siedlungen in Deutschland. Fertigstellung: 1997

    https://siedlungen.eu/db/autofreie-siedlung-saarlandstrasse

  • 110 WE
    22926 Ahrensburg: Grundstücksfläche: 6,4 ha; 15 Häuser mit 1 - 14 Wohnungen (ca. 120 WE); 40% der bebauten Fläche Gewerbenutzung; Fertigstellung: 2007

    https://siedlungen.eu/db/allmende-wulfsdorf

  • 110 WE
    89073 Ulm: Passivhaus-Siedlung mit verschiedenen Bauträgern und Architekturbüos, u.a. Joachim Eble, LEG, Siedlungswerk Stuttgart, 110 WE, Reihen- und Doppel-Passivhaustypen mit Primärenergiekennwerten zwischen 60 und 110 kWh (pro qm und Jahr). Fertigstellung: 2000

    https://siedlungen.eu/db/expo-siedlung-sonnenfeld

  • 110 WE
    372074 Tübingen: 120 WE, GFZ 0,9, Freiraumgestaltung nach H. Kügelhaus, Baubiologie, Holzdecken, Naturkostladen, Naturheilkundepraxis, "sozialer Whgsbau", Planung: Eble (Berliner Ring 47a, 72074 Tübingen), Sambeth, Oed, Häfele, Tübingen, die erste große Ökologische Siedlung in Europa. Bezug: 1984

    https://siedlungen.eu/db/baubiologische-siedlung-schafbruehl

  • 108 WE
    18055 Rostock: 108 Wohnungen in 11 Gebäuden. Wohnungsgrössen zwischen 44 und 93 m². Lage: Wohnpark Brinckmanshöhe. Fertigstellung: 2000 Ähnliche Beiträge

    https://siedlungen.eu/db/solare-wohnanlage-helios

  • 106 WE
    30539 Hannover-Kronsberg: Teilprojekt der Expo 2000-Neubausiedlung. 106 Wohnungen mit großen Solarkollektoren auf den Dächern, sowie Solarer Nahwärme mit Saisonalspeicher. Sie ist im südöstlichen Teil des Stadtteils. Fertigstellung: 2000 Ähnliche Beiträge

    https://siedlungen.eu/db/solarcity-hannover-kronsberg

  • 106 WE
    panorama_pp_kl10963 Berlin-Kreuzberg: "Internationale Bau-Ausstellung", 106 WEs, Fertigstellung 1987 / Optimierung und Umgestaltung 2006, Einsparung von Trinkwasser, Wiederverwendung von Regen- und Grauwasser, Pflanzenkläranlage als "Vertikalsumpf", wassersparende Sanitärtechnik; BHKW, Sonnenkollektoren.

    https://siedlungen.eu/db/iba-block-6

  • 105 WE
    CS-10-2006-NSE-100wasser-0664289 Darmstadt: Waldspirale, Entwurf von Friedensreich Hundertwasser. Modellprojekt für den Einsatz von Recyclingbeton.

    https://siedlungen.eu/db/hundertwasser-haus-waldspirale

  • 101 WE
    hafen_buerogebaeude_nacht40219 Düsseldorf: Solarsiedlung am Medienhafen. 102 WE, Fertigstellung: 2009

    https://siedlungen.eu/db/solarsiedlung-am-medienhafen

  • 101 WE
    761_3_Stutens76297 Stutensee: Ökologische Siedlung, Architekt: Karl-Heinz Mayer. 101 WE, Fertigstellung: 1996-2000

    https://siedlungen.eu/db/wohnen-am-steinweg

  • 100 WE
    70191 Stuttgart: Bauausstellung „Wohnen 2000“ zur IGA-Bundesgartenschau 1994, 100 WE, Syszkowic & Kowalski, HSS, LogID, Mecanoo, Tegnestue Vandkunsten und weitere Architekten, Fertigstellung: 1993 Ähnliche Beiträge

    https://siedlungen.eu/db/iga-bauausstellung-stuttgart

  • 100 WE
    deus2175438 Knittlingen (bei Pforzheim): 100 Häuser. Sammlung des Schwarzwassers über Vakuumtoiletten (5 - 10 mal weniger Wasseranteil je Spülvorgang) und der zerkleinerten Küchenabfälle (Biotonne entfällt), die dann zu Biogas umgewandelt werden. Das Abwasser wird aufbereitet und steht als keimfreies Pflegewasser wieder zur Verfügung, das den Anforderungen der Trinkwasser-Verordnung entspricht. DEUS 21 wurde 2007 mit dem Joseph-von-Fraunhofer-Preis ausgezeichnet. Die Anlage ist seit etwa 2004 in Betrieb und ist ein Projekt des Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (FhG ISI), Karlsruhe.

    https://siedlungen.eu/db/deus21

  • 100 WE
    82223 Eichenau: 100 WE, „Wohnmodelle Bayern“, Niedrigenergiestandard, gemeinsame Heizzentrale, Dachentwässerung über ein Rigolensystem Ähnliche Beiträge

    https://siedlungen.eu/db/eichenau-wohnquartier

Primary Sidebar