Skip to content

Schumacher-Quartier: 6000 WE in Holzbauweise in Tegel

Schumacher-Quartier: 6000 WE in Holzbauweise in Tegel published on

13405 Berlin-Tegel: Es soll ein klimaneutrales Stadtquartier in Holzbauweise mit 6000 Wohnungen entstehen. Damit wird es das größte Holzbauquartier weltweit. Neben den Wohnungen sind außerdem mehrere Schulen, Kitas, Sportanlagen, Einkaufsmöglichkeiten und viel Grün geplant. Eine starke Durchgrünung sorgt für eine klimaangepasste und wassersensible Stadtentwicklung und wirkt auch über das Quartier hinaus. Start Hochbau: 2022. Geplante Fertigstellung: 2030

Continue reading Schumacher-Quartier: 6000 WE in Holzbauweise in Tegel

Energie Plus Quartier Vellmar-Nord

Energie Plus Quartier Vellmar-Nord published on

34246 Vellmar-Nord: Der städtebauliche Entwurf mit etwa 550 Wohneinheiten auf 16 Hektar Grundstücksfläche sieht ein Mix aus freistehenden Einzelhäusern und Häusern in kompakterer Bauweise durch Doppel- und Reihenhäuser und Geschosswohnungsbau vor. In der Größe wird es eine der größten Plus-Energie-Siedlungen in Deutschland. Im Plusenergiekonzept werden Wärme, Strom und Mobilität berücksichtigt. Baubeginn: ab April 2020. Fertigstellung: ~2024

Continue reading Energie Plus Quartier Vellmar-Nord

Autofreies Quartier mit 9000 WE in Utrecht

Autofreies Quartier mit 9000 WE in Utrecht published on

Neubauviertel mit raumeffizienten Mobilitätsangeboten


2:14 Min. – 4.10.2018

An der Westseite des Merwedekanals entsteht in zentraler Lage unweit des Hauptbahnhofs von Utrecht ein neues nachhaltiges Stadtquartier. Ein städtebaulicher Plan zur Umgestaltung eines Industriegebiets am Kanal wurde von der Gemeinde Utrecht zusammen mit zehn Grundbesitzern ausgearbeitet.
Der Plan sieht einen gemischten Stadtteil mit 17 Blöcken vor. Hier sollen 6.000 bis 9.000 Wohnungen für ca. 12.000 Bewohner entstehen. Es soll ein Stadtquartier entstehen mit einer Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Verweilen. Das Gebiet soll ein Vorzeigeobjekt für gesundes und nachhaltiges Leben mit innovativen Konzepten für Recycling, Energieerzeugung, Klimaanpassung und Mobilitätslösungen werden. Es soll nicht nur ein angenehmer Ort zum Leben werden, sondern auch als neues Bindeglied zwischen den umliegenden Stadtteilen fungieren. Größe: 60 ha. Geplante Fertigstellung: bis 2024
Continue reading Autofreies Quartier mit 9000 WE in Utrecht

Platensiedlung in Frankfurt-Ginnheim

Platensiedlung in Frankfurt-Ginnheim published on

Frankfurt a.M. Ginnheim: die 342 Bestandswohnungen der 19 dreigeschossigen Zeilenbauten werden energetisch saniert (Dämmung und neue Fenster) und mit 2 Geschossen aufgestockt. Insgesamt entstehen rund 680 neue, vor allem kleinere Wohnungen. 300 Wohnungen entstehen in 15 Neubauten in sogenannten Tor- und Brückenhäusern. Architektur: Stefan Forster (Frankfurt). Baubeginn war 2017. Fertigstellung der Auftockungen: Ende 2019. Fertigstellung der Neubauten (Nachverdichtungen): 2023

Continue reading Platensiedlung in Frankfurt-Ginnheim

Ressourcenschutzsiedlung in Kaster

Ressourcenschutzsiedlung in Kaster published on

50181 Bedburg Kaster: rund 150 Wohneinheiten auf 5,6 Hektar sind in der ersten Ressourcenschutzsiedlung der Stadt Bedburg und RWE Power geplant. Die Schonung natürlicher Ressourcen steht bei diesem Projekt im Vordergrund, dass unter dem in Fachkreisen bereits etablierten Namen „Faktor X“ entwickelt wird. Weitere Eckdaten: 55.500 Quadratmeter Wohnfläche, rund 110 Baugrundstücke und eine Erweiterung des Waldkindergartens sind geplant.
Continue reading Ressourcenschutzsiedlung in Kaster

Überseeinsel Bremen

Überseeinsel Bremen published on
© Foto: Dominik Heers

28217 Bremen: Mit der Entwicklung des 15 Hektar großen ehemaligen Werksgeländes der Firma Kelloggs an der Südseite des Europahafens soll in Bremen in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und direkt an der Weser ein neues gemischtes Stadtquartier entstehen. Es soll lebendig, sicher, gesund und ökologisch werden. Dort soll eine urbane, vielfältige Städtebaustruktur entstehen: Neben verschiedenen Wohnangeboten, gerade auch für Familien, finden sich dort Büro- und Gewerbeflächen, Schulen und Kitas, Freizeitangebote sowie öffentliche Plätze. Moderne ökologische Mobilitäts- und Energiekonzepte und anspruchsvolle Architektur bestimmen das Bild des Quartiers. Wunsch ist ein innovatives Quartier mit grünen Dächern, geringem Energieverbrauch und weitgehend CO2-neutraler Versorgung. Geplanter Baubeginn: 2021, geplante Fertigstellung: ~2031

Continue reading Überseeinsel Bremen

Quartier „Lok.West“ mit Power-to-Gas-Techologie in Esslingen

Quartier „Lok.West“ mit Power-to-Gas-Techologie in Esslingen published on

In-Entstehung_gr100px_200dpi73728 Esslingen Neue Weststadt: auf 12 ha entsteht ein „Vorzeigequartier“ mit 600 Wohnungen, rund 260 Büro- und Gewerbeflächen-Einheiten sowie ein Neubau der Hochschule Esslingen. Das gesamte Investitionsvolumen liegt bei rund 190 Millionen Euro. 30 Prozent der Quartiersnutzung ist für Gewerbe vorgesehen. Der Bau einzelner Gebäudeblöcke startete bereits in 2016 und wird bis etwa 2022 erfolgen. Geplante Fertigstellung: 2022
Continue reading Quartier „Lok.West“ mit Power-to-Gas-Techologie in Esslingen

Faktor-X-Siedlung „Vöckelsberg“

Faktor-X-Siedlung „Vöckelsberg“ published on

52249 Eschweiler: die Gemeinde Eschweiler hat im Bebauungsplan auf 3,1 Hektar eine zweite Faktor-X-Siedlung mit 34 Grundstücken ausgewiesen. Bereits im April kann mit dem Bauen der ersten Häuser begonnen werden. Es werden ressourcen- und  energieeffiziente Einfamilienhäuser auf rund 30 Grundstücken und vier Mehrfamilienhäuser nach dem Faktor X-Konzept entstehen. Weitere Elemente einer nachhaltigen Stadtentwicklung, wie zum Beispiel extensiv begrünte Dächer und eine zentrale Wärmeversorgung mit Holzpellets sind vorgesehen. RWE Power ist Grundstücksinhaberin und Erschließungsträgerin. Die Erschließung wurde im Frühjahr 2019 fertiggestellt.

Continue reading Faktor-X-Siedlung „Vöckelsberg“

Faktor-X-Siedlung „Lützeler Hof“

Faktor-X-Siedlung „Lützeler Hof“ published on

52459 Inden-Altdorf: die Gemeinde Inden hat im Bebauungsplan eine weitere Faktor-X-Siedlung mit 50 Grundstücken ausgewiesen. Bereits im April kann mit dem Bauen der ersten Häuser begonnen werden. Es werden ressourceneffiziente Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften oder Reihenhäuser nach dem Faktor X-Konzept entstehen. RWE Power ist Grundstücksinhaberin und Erschließungsträgerin. Die Erschließung wurde im Frühjahr 2019 fertiggestellt.

Continue reading Faktor-X-Siedlung „Lützeler Hof“

icec – International Campus-Eco-City Wünsdorf

icec – International Campus-Eco-City Wünsdorf published on

15806 Wünsdorf: Konzept einer ökologischen Modell- und Zukunftsstadt für das 21. Jahrhundert.
Seit zwei Jahren entwickelt ein Team von professionellen Pionieren des ökologischen Städtebaus um Prof. Dr. Ekhart Hahn — unterstützt durch zahlreiche Praktikant*innen — eine neuartige Campus-Eco-City am Standort Wünsdorf bei Zossen. Die ehemalige „verbotene“ Stadt Wünsdorf bietet ideale Bedingungen für die Realisierung dieser Vision.

Continue reading icec – International Campus-Eco-City Wünsdorf

Klimaschutz-Quartier mit „kalter Nahwärme“

Klimaschutz-Quartier mit „kalter Nahwärme“ published on
Skizze des kalten Nahrwärmenetzes in Reichenbach Abbildung: NATURSTROM AG

73262 Reichenbach an der Fils: Im baden-württembergischen Landkreis Esslingen entsteht ein Neubauquartier mit einem sog. „kalten Nahwärmenetz“, das die 41 Häuser künftig nicht nur umweltfreundlich erwärmt, sondern im Sommer auch zur Temperierung beiträgt. Photovoltaik-Anlagen inklusive Speicher, die das Quartier rund um die Uhr mit hausgemachtem Sonnenstrom versorgen werden, runden das Energiekonzept ab. Im Mittelpunkt steht eine innovative Nahwärmeversorgung basierend auf Geothermie. Fertigstellung: 2020(?)

Continue reading Klimaschutz-Quartier mit „kalter Nahwärme“

Johannisgärten Berlin-Johannisthal

Johannisgärten Berlin-Johannisthal published on

12487 Berlin: auf einem 2,6 Hektar großen Grundstück an der Straße am Flugplatz errichtet die HOWOGE 314 Wohnungen, eine Großtagespflege für Kinder sowie eine Quartiersgarage. 156 Wohnungen werden gemäß der Kooperationsvereinbarung mit dem Land Berlin als geförderter Wohnraum vermietet, die übrigen Einheiten kosten im Schnitt unter 10 Euro pro Quadratmeter. Gemeinsam mit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Katrin Lompscher, dem Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick Oliver Igel und allen Projektbeteiligten wurde 26. Juni 2019 Richtfest für die Johannisgärten in Berlin-Johannisthal gefeiert. Geplante Fertigstellung: 2019
Continue reading Johannisgärten Berlin-Johannisthal

Energiespeicher der Stadtwerke Heidelberg

Energiespeicher der Stadtwerke Heidelberg published on
Energie- und Zukunftsspeicher Pfaffengrund Modell Straßenansicht. Abb.: Stadtwerke Heidelberg

69123 Heidelberg-Pfaffengrund: Wasser aus dem Fernwärmenetz wird im Speicher eingelagert und bei Bedarf wieder eingespeist.

  • Höhe: 55 Meter
  • Bruttovolumen: 20.000 Kubikmeter
  • Nutzvolumen: 12.800 Kubikmeter
  • Zweizonenspeicher mit maximaler Speichertemperatur von 115°C
  • Kosten: 15 Millionen Euro
  • Spatenstich war am 17. Juli 2017
  • Inbetriebnahme des Speichers: am 20.11.2019
  • die Gastronomie wird später aufgebaut.

 

Standort: Eppelheimer Straße 64, Werksgelände der Stadtwerke Heidelberg im Stadtteil Pfaffengrund

Continue reading Energiespeicher der Stadtwerke Heidelberg

Wohnen mit Kindern – wmk4

Wohnen mit Kindern – wmk4 published on

40xxx Düsseldorf: Die Initiative „Wohnen mit Kindern e.V.“ plant ihr viertes gemeinschaftliches Wohnprojekt im Stadtgebiet von Düsseldorf mit ca. 30 Wohneinheiten. Erfolgreich realisiert hat der Verein bereits ein genossenschaftlich orientiertes Projekt an der Otto-Petersen Straße (1995) sowie zwei Eigentumsprojekte in Gerresheim, qbus (2013) und wmk3 (2017). Der Verein möchte insbesondere ein für Familien mit Kindern attraktiven und bezahlbaren Wohnraum schaffen. Alle bisher realisierten Projekte wurden von Bewohnern in unterschiedlichen Lebenssituationen geplant und bezogen und sind damit echte Mehrgenerationen-Wohnprojekte.

Die Baugruppe wmk4 befindet sich im Aufbau. Die Gruppe sucht weitere Mitstreiter und ein Grundstück  ca. 5000 m2. Die Fertigstellung der 30 Wohnungen soll ca. 2019/2020 sein.
Continue reading Wohnen mit Kindern – wmk4

Klima- und Holzbauquartier „Ellener Hof“

Klima- und Holzbauquartier „Ellener Hof“ published on
Enthüllung des Bauschildes zum Baubeginn des Stiftungsdorfes Ellener Hof: (v. l.) Sabine Schöbel, Stiftungsdorf Ellener Hof, Wolfgang Haase, Beiratssprecher in Osterholz, Alexander Künzel, Bremer Heimstiftung, Jens Deutschendorf, Staatsrat beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport, Bremens Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und André Vater, Bremer Heimstiftung. Foto: Bremer Heimstiftung, Fotograph: M. Rospek

28327 Bremen-Osterholz: Es ist Bremens erstes, ganz in Holzbauweise errichtetes Viertel mit rund 500 neuen Wohneinheiten in verschiedenen Preisklassen, ressourcenschonend versorgt, für Menschen aller Generationen und Nationalitäten. In enger Kooperation mit der Freien Hansestadt Bremen arbeitet die Bremer Heimstiftung als Eigentümerin des Geländes daher nicht nur an neuem Wohnraum. Auch soziale Einrichtungen, Vereine oder Kulturschaffende sollen das „Stiftungsdorf Ellener Hof“ künftig bereichern. Darüber hinaus setzen die Partner auf attraktive Grünflächen. Der respektvolle Umgang mit dem wertvollen Bestand an Bäumen, Buschwerk und Bewuchs auf dem Grundstück ist Grundlage und fester Bestandteil aller Planungen. Baubeginn war der im September 2018. Geplante Fertigstellung: 2025(?)
Continue reading Klima- und Holzbauquartier „Ellener Hof“

Westend Berlin-Charlottenburg

Westend Berlin-Charlottenburg published on

Westend Berlin-CharlottenburgIn-Entstehung_gr100px_200dpi14055 Berlin-Charlottenburg: 600 WE als Neubausiedlung in Holzbauweise mit Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen. Weiterhin Einfamilienhäuser, Läden, Arztpraxen und eine Kindertagesstätte. Mischung von Miet- und Eigentumswohnungen.

Im März 2018 wurde nach 5 Planungs- und Verhandlungsjahren der Vertrag unterzeichnet. Das Unternehmen rechnet mit einem Baustart Ende 2019. Der letzte Bauabschnitt könnte 2025 abgeschlossen sein.

Niedrigstenergiehaus-Standard, BHKW, Photovoltaikanlage, Nachhaltiges Mobilitätskonzept mit Fahrradabstellplätzen vor den Haustüren und E-Bikes, Elektroautos im CarSharing-Fuhrpark. Quartier mit Cradle to Cradle-Zertifizierung und wohngesunden Baustoffen, Dachbegrünung.
Continue reading Westend Berlin-Charlottenburg

Ökodorf-Initiative Lehmhausen e.V.

Ökodorf-Initiative Lehmhausen e.V. published on

17237 Blankensee: Für ein ambitioniertes Ökodorfprojekt in MV, die die Zukunftsvision der Enkeltauglichkeit verfolgen, werden engagierte Mitarbeiter und Förderer gesucht, die das Projekt tatkräftig oder auch finanziell unterstützen.

Link
www.lehmhausen.de

Jenfelder Au

Jenfelder Au published on

In-Entstehung_gr100px_200dpi22045 Hamburg-Jenfeld: HAMBURG WATER Cycle®, auf 35 ha ehemaligem Kasernenareal der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne entsteht ein Stadtquartier mit 835 Wohneinheiten, davon 630 im Neubau + Gewerbeflächen für rund 2000 Bewohner. Projektkosten: ca. 250 Mio. Euro. Das weitestgehendste Projekte einer Dezentralen Wasserver- und Entsorgung derzeit in Europa: Vakuumtoiletten, Biogasgewinnung und Abwassertrennung (HAMBURG WATER Cycle®). Mit dem gewonnenen Biogas wird in einem quartierseigenen Heizkraftwerk klimaneutral Wärme und Strom für den neuen Stadtteil erzeugt. Das Projekt wird also klimaneutrales Wohnen und eine nachhaltige Entwässerung ermöglichen.
Continue reading Jenfelder Au

Ökodorf Sieben Linden

Ökodorf Sieben Linden published on

In-Entstehung_gr100px_200dpi38489 Beetzendorf-Poppau: hier entsteht seit 1997 eine neues Dorf für 300 BewohnerInnen. Mit derzeit 150 Bewohner*innen (ca. 60 WE) wird seit 1997 ein neues Selbstversorger-Dorf aufgebaut, das es Menschen ermöglicht einen nachhaltigen Lebensstil zu leben. Es stehen 8 Wohnhäuser plus das Regiohaus/Seminarzentrum, gebaut in Niedrigenergie- bis Passivhausstandard, in Sieben Linden (Stand 10/2016). Ein Strohbau-Gästehaus mit 15 Gästezimmern soll in 2017/18 gebaut werden.

Continue reading Ökodorf Sieben Linden

Ökotop Heerdt

Ökotop Heerdt published on

1-ansichtbauplatz-frei_100-pix40549 Düsseldorf-Heerdt: 156 WE, 60 Permakultur-Mietergärten, Ökologisches Zentrum für Angebote der ökopädagogischen Bildungsarbeit für Grundschulklassen und Kindergärten.

Weitere 20 – 30 Einfamilienhäuser (verbunden mit einem Erdwärme-Heizungsprojekt), ein Geschosswohnungsbau und ein Kindergarten sind geplant.
Continue reading Ökotop Heerdt

Gartenhofsiedlung Weißenburg

Gartenhofsiedlung Weißenburg published on

logo_muensterIn-Entstehung_gr100px_200dpi48143 Münster: Autofreie NRW-Modellsiedlung „Gartenhofsiedlung Weißenburg“, europaweit ausgeschriebener Wettbewerb, KfZ-reduziertes Mobilitätskonzept mit Stellplatzzahl 0,2 PkW je Wohnung, 138 Wohnungen auf 3,8 ha Grundstücksfläche. Fertigstellung: 2003

51 neue frei finanzierte Mietwohnungen wird die LEG in der autofreien Siedlung bauen (Webseitenzugriff am: 5.11.2017). Bezugsfertig ab März 2018. Weitere Infos zu den Wohnungen und u.a. der Lageplan der 4 neuen Gebäude:
www.leg-wohnen.de/mietwohnungen/muenster/muenster-neubau-weissenburgsiedlung
Continue reading Gartenhofsiedlung Weißenburg

Heliosgelände

Heliosgelände published on

Köln-Ehrenfeld: ca. 4 ha Fläche. Im Rahmen eines kooperativen Gutachterverfahrens entwickelten drei Planungsbüros im Herbst 2013 eine städtebauliche Planung als Grundlage für die weitere bauliche Entwicklung des Areals. Die Planung des Büros Ortner & Ortner aus Köln wurde dabei als Siegerentwurf ausgewählt. Wohnen und Kultur statt Shopping-Mall wünschten sich die Bürger. Die Shopping Mall kommt zwar nicht, stattdessen wird nun an einer integrativen Grund- und Gesamtschule weiter geplant (Beschluss im Sommer 2015). Als Sieger des Architekturwettbewerbs kürte das Preisgericht den Entwurf der Arbeitsgemeinschaft Schilling Architekten (Köln) mit Lohaus & Carl Landschaftsarchitekten + Stadtplaner (Hannover).
Continue reading Heliosgelände

Ermekeilkarree Bonn

Ermekeilkarree Bonn published on

DSC_0002In-Entstehung_gr100px_200dpi53115 Bonn: in der Bonner Südstadt, umgeben von Wohnhäusern, Geschäften, Cafés und Gaststätten liegen die historischen Gebäude der ehemaligen Ermekeilkaserne. Größe: 2 ½ Hektar Grundstücksfläche, 643 Wohneinheiten in unterschiedlichen Wohnformen (Entwurf des Büros Reicher Haase aus Dortmund). Im Entwurf sind Wohnprojekte, Baugemeinschaften und Wohngemeinschaften vorgesehen. Die Gebäudestruktur und Platzfolge im Quartier erinnert ein wenig an Florenz. Baubeginn: frühestens ca. 2021
Continue reading Ermekeilkarree Bonn

Ökosiedlung Friedrichsdorf

Ökosiedlung Friedrichsdorf published on

61381 Friedrichsdorf: 70.000 m² Bruttobauland in bester Lage der Region Frankfurt-Rhein-Main entwickelt die FRANK-Gruppe zu einem Wohnquartier. Aus einem mehrstufiges Auswahlverfahren der Stadt Friedrichsdorf, das von der NH ProjektStadt begleitet wurde, ging als Sieger die FRANK-Gruppe hervor, die dann das Gelände gekauft haben, nun entwickeln und vermarkten. Die Baufrösche unterstützen bei den Entwurfsplanungen.
Continue reading Ökosiedlung Friedrichsdorf

Patrick Henry Village (PHV) – IBA Heidelberg

Patrick Henry Village (PHV) – IBA Heidelberg published on
© KCAP

Heidelberg: Unter dem Motto Wissen schafft Stadt findet von 2012 bis 2022 die IBA Heidelberg statt. Eines der Schlüsselprojekt der IBA und ihr größtes Stadtentwicklungsprojekt von internationaler Bedeutung ist das Patrick Henry Village (PHV) in dem einmal 8.000 Amerikaner lebten. Derzeit wird für das Konversionsprojekt mit 92,7 ha Fläche eine städtebauliche Vision unter Federführung des Stadtplaners Kees Christiaanse (KCAP) aus Zürich entwickelt. Die gesamtstädtischen Vorüberlegungen sehen Wohnungen für mindestens 5.000 bis 6.000 Einwohner (ca. 2.500 Wohneinheiten) vor, sowie Bauten mit Platz für 4.000 bis 5.000 Arbeitsplätze.
Continue reading Patrick Henry Village (PHV) – IBA Heidelberg

Schloss Tempelhof mit Earthship

Schloss Tempelhof mit Earthship published on

Fotos: Kerstin Meyer

74594 Kreßberg: „Schloss Tempelhof“ ist eine basisdemokratische Gemeinschaft, die seit 2010 im nördlichen Baden-Württemberg besteht. Auf dem 30 Hektar umfassenden Dorfgelände wohnen fast 150 Einwohner. Die Ökodorf-Gemeinschaft soll auf 300 Bewohner anwachsen. Die Gemeinschaft betreibt solidarische Landwirtschaft nach Prinzipien der Permakultur. Es gibt Arbeitsplätze in einer Gärtnerei, der Tierhaltung, Käserei, Imkerei, Bäckerei und in der Küche. Weitere entstanden im Seminarbetrieb, dem Baubereich, der Verwaltung und in der Freien Montessori-Schule.
Continue reading Schloss Tempelhof mit Earthship

Quartier Zukunft – Reallabor Karlsruhe Oststadt

Quartier Zukunft – Reallabor Karlsruhe Oststadt published on

Die Anlaufstelle des KIT-Projekts "Quartier Zukunft" in der Karlsruher OststadtIn-Entstehung_gr100px_200dpi76131 Karlsruhe-Oststadt: In Karlsruhe entsteht seit 2013 das Reallabor „Quartier Zukunft“, in dem das Stadtleben der Zukunft erprobt und entwickelt wird. Die Stadt der Zukunft ist in Europa weitgehend gebaut. Das heißt, die große Aufgabe nachhaltiger Stadtentwicklung liegt in der Transformation des Bestehenden.
Continue reading Quartier Zukunft – Reallabor Karlsruhe Oststadt

München Freiham

München Freiham published on

In-Entstehung_gr100px_200dpi81249 München-Freiham: auf 350 ha mit Wohnraum für 20.000 und Gewerberäume für 7.500 Menschen. Ziel ist eine nachhaltige Stadtentwicklung, die den ökonomischen, ökologischen und sozialen Anforderungen gleichermaßen gerecht wird. Ab Anfang 2018 sollen die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in ihre neuen Wohnungen ziehen können. Der neue Stadtteil entsteht in mehreren Bauabschnitten. Die Wohnungen sind dabei zu 50 Prozent frei finanziert, zu 30 Prozent sozial gefördert und werden zu 20 Prozent nach dem „München Modell“ vergeben.
Continue reading München Freiham

Holzbausiedlung im Prinz Eugen Park

Holzbausiedlung im Prinz Eugen Park published on
Foto: Patricia Lucas

81927 München: Die größte zusammenhängende Holzbau-Siedlung Deutschlands mit 630 Wohnungen in Holz oder Holzhybridbauweise wird im Stadtteil Oberföhring entstehen. Unterschiedliche Gebäudetypen bis hin zu 7-geschossigen Häusern werden in Holzbauweise errichtet. Das ca. 30 Hektar große Gelände der ehemaligen Prinz Eugen Kaserne liegt im Stadtbezirk 13 – Bogenhausen. Die Wohnungen werden von Baugemeinschaften, Genossenschaften, städtischen und freien Bauträgern realisiert. Dadurch kann ein breit gefächertes Angebot für unterschiedlichste Wohnbedürfnisse angeboten werden: zur Miete und im Eigentum, in verschiedenen Gebäudetypen, für alle Haushaltsgrößen und Einkommensgruppen und alternative Wohnformen. Die ersten Wohnungen wurden Anfang 2019 bezogen. Fertigstellung: Anfang 2020

Continue reading Holzbausiedlung im Prinz Eugen Park

Baugemeinschaft Team3

Baugemeinschaft Team3 published on

81927 München: Die Baugemeinschaft Team3 hatte sich um ein Grundstück am Prinz-Eugen-Park am 22. Juli beworben. Mit 100 von 100 Punkten hat sie den Zuschlag für WA14 Ost bekommen, dabei wurde auch eine umweltfreundliche Mobilität bewertet. Die Bewohner sollen vielfältige Möglichkeiten für ihre Wege und Transporte vorfinden. Finanziert wird das mit Ersparnissen durch weniger Tiefgaragenplätze. Bewerber, ohne eigenes Auto oder die ihr Auto abschaffen wollen, sind willkommen.
Continue reading Baugemeinschaft Team3

Würzburg Hubland

Würzburg Hubland published on

hubland-logoIn-Entstehung_gr100px_200dpi97074 Würzburg: CO2-neutrales Konversionsgelände für 4.500 Einwohner (ca. 1.800 Wohneinheiten) auf 95 ha, ca. 5,7 ha für gewerbliche Nutzungen. Sieben Einzelquartiere. 2018 wird die Landesgartenschau auf dem Gelände stattfinden. Die Entwicklungsmaßnahme soll bis 2024 abgeschlossen sein.

Wohnungssuchende können hier die Angebote anschauen:
www.wohnen-in-hubland.de/wohnungen
Continue reading Würzburg Hubland

Sonstige freie Wohnungen und Bauplätze

Sonstige freie Wohnungen und Bauplätze published on

Letzte Linkprüfung: 2/2020

 

54xxx Trier „Gemeinschaftliches Leben“ Aufbau einer ökologisch, sozial und kulturell ausgerichteten Siedlung. In der Region Trier: http://gemeinschaftlichesleben.de

81373 München wohnfuehldorf.de

 

lebenshofgraben_logo_schriftzug_400x11084378 Dietersburg. Lebenshof Graben: Er bietet einen naturnahen Lebensraum und einen Projektrahmen, in dem sich engagierte Menschen frei entfalten können. Insbesondere Menschen aus sozialen Berufen haben hier die Chance, sich auch ihre berufliche Zukunft mit aufzubauen.

Primary Sidebar