Skip to content

Bundesweite Kommunalkonferenz „Integration vor Ort leben“

Bundesweite Kommunalkonferenz „Integration vor Ort leben“ published on

Datum: 20.03.2017
Zeit: 10:30 - 17:00

Ort: Dortmund
Location: Depot


Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Dr. Barbara Hendricks, lädt Sie zur zweiten bundesweiten Kommunalkonferenz zum Thema Integration vor Ort leben am 20. März 2017 nach Dortmund ein. Nach der ersten Kommunalkonferenz im vergangenen Jahr in Berlin soll es nun um die Frage gehen, wie Integration und sozialer Zusammenhalt in der Stadtentwicklung gestärkt werden können.

Auf der Konferenz werden Lösungsstrategien für die Integration vor Ort durch Instrumente der Stadtentwicklung diskutiert und Beispiele guter Praxis aus den Städten und Gemeinden vorgestellt. Bundesbauministerin Hendricks wird die Konferenz eröffnen und stellt zudem das neue Förderprogramm, den Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ von Bund und Ländern, vor. Mit 200 Millionen Euro jährlich unterstützt das BMUB in den kommenden Jahren die Kommunen bei der Sanierung und Weiterentwicklung von sozialen Infrastrukturen vor Ort, beispielsweise Bildungseinrichtungen wie Schulen, Bibliotheken, Kindergärten oder auch Quartierstreffs. Ziel ist es, Orte des gemeinsamen Austauschs und der Begegnung in den Stadtteilen zu schaffen und zu stützen, die einen wesentlichen Beitrag für den sozialen Zusammenhalt leisten.

Der Bund wendet sich mit dieser Konferenz an Kommunen, Länder, Interessens- und Fachverbände sowie weitere Aktive, um mit ihnen in einen Erfahrungs- und Wissensaustausch zu treten.

Bitte notieren Sie sich den Termin bereits jetzt im Kalender. Die Einladung und das Konferenzprogramm folgen in Kürze.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an KommKonf2017@bmub-registrierung.de

++++++++++++++++++++
sbca
Aufbau Haus
Prinzenstraße 84.2
10969 Berlin
Tel. 0 30 / 69 53 70 8-0
Fax 0 30 / 69 53 70 8-20
KommKonf2017@sbca.de



Schlagworte: BMUB, Soziale Integration, Wohnbaupolitik