Skip to content

Plusenergiehaus „Heliotrop“

Plusenergiehaus „Heliotrop“ published on

heliotrop_freiburg79100 Freiburg: Architekt: Rolf Disch; das Haus dreht sich der Sonne nach und produziert mehr Solarenergie als es im Jahresmittel verbraucht. Es zeigte sich, dass das Nachdrehen zwar nur wenig Strom benötigt (vergleichbar einem Videorekorder im Stand-by), aber es zu keinen größeren Solargewinnen führt. Der Drehmechanismus eignet sich allerdings sehr gut, um den sommerlichen Wärmeschutz zu erreichen.
Continue reading Plusenergiehaus „Heliotrop“

Erdhügelhaus „Ökostation“ Freiburg

Erdhügelhaus „Ökostation“ Freiburg published on

oekostation-howo_179110 Freiburg-Seeparkgelände: Architektur: Möhrle (Freiburg), entstanden im Rahmen der Landesgartenschau; heute als BUND-Zentrum für Kinder- und Jugendarbeit (Umweltbildung) genutzt. Naturgarten, Solaranlagen, Regenwassernutzung, Erdhügel-Holzbauweise „Hogan“ (Indianer); ökologische Inneneinrichtung (Vollholzmöbel, ressourcensparende Haushaltsgeräte, …), Fertigstellung: 1986
Continue reading Erdhügelhaus „Ökostation“ Freiburg

Nachhaltiger Modellstadtteil Vauban

Nachhaltiger Modellstadtteil Vauban published on

vauban-39-379100 Freiburg-Vauban: erweiterte Bürgerbeteiligung durch das Forum Vauban, autofreies Wohnen, ÖPNV, CarSharing, Nutzungsmischung, Solargarage, Nahwärme mit BHKWs, naturnahe Freiraumgestaltung, baubiologische und ökologische Materialien. 40% der Haushalte ohne eigenen PkW, was einem Stellplatzzahl von <0,4 PkW/WE entspricht. Weitgehende Fertigstellung: 2012
Continue reading Nachhaltiger Modellstadtteil Vauban

S.U.S.I.

S.U.S.I. published on

79_60_Susi79100 Freiburg-Vauban (Projekt Nr. 1): 285 Erwachsene, Kinder und Jugendliche in 45 Wohnungen die vorwiegend in WGs aufgeteilt sind. Mit viel Eigenleistung umgenutzte ehemalige Kasernengebäude, nach dem Vorbild der Cherysee- Kaserne in Konstanz; Schaffung von preiswertem Wohnraum; Biodiesel-BHKW-Nahwärmeversorgung, Lehminnenputze, Zellulosedämmung etc., teilweise sehr große Wohngemeinschaften; Food- Coop, Erstbezug nach Sanierung mit ökologischen Baustoffen: 1993
Continue reading S.U.S.I.

Wohnen und Arbeiten

Wohnen und Arbeiten published on

79_63_Nullabw79100 Freiburg-Vauban (Projekt Nr. 3): Nullabwasserhaus, Passivhausstandard, 20 WEs, Energiesparkonzept, Biogas-BHKW, Solarstromanlage, alternatives Sanitärkonzept, Fertigstellung: 1999
Continue reading Wohnen und Arbeiten

Solarsiedlung „Am Schlierberg“

Solarsiedlung „Am Schlierberg“ published on


Schlierberg79100 Freiburg-Vauban (Projekt Nr. 5): 59 WE. Architektur: Rolf Disch; Plusenergiehäuser mit 81 bis 210 m2 und variabler Grundrissgestaltung; Kostenersparnis beim Bau durch Vormontage haustechnischer Systeme und der Holzelemente; Ausrichtung nach Süden; Hauptfassaden-Verglasung Gesamt-k-Wert o,5; BHKW zur Energieversorgung; Expo 2000-Projekt. Fertigstellung: 2006
Continue reading Solarsiedlung „Am Schlierberg“

Baugruppe Stadt & Frau Rieselfeld

Baugruppe Stadt & Frau Rieselfeld published on

Blick_vom_Spielplatz79111 Freiburg-Rieselfeld (Projekt Nr. 2)67 Wohnungen, 3 Gewerbeeinheiten. Weitgehende Berücksichtigung von Genderaspekten, barrierefreies Bauen, gemeinschaftliche Nutzung verschiedener Räume, großzügige Laubengänge. Durchmischung: im 1. BA vorwiegend allein erziehende Mütter, im 2. BA junge Familien und im 3. BA durchmischte Bewohnerstruktur. Erstellung: 1996 – 2001
Continue reading Baugruppe Stadt & Frau Rieselfeld

Brettstapel-Betonverbund-Musterhaus Rieselfeld

Brettstapel-Betonverbund-Musterhaus Rieselfeld published on

eble_passivhaus_frbg_suedfassade 79111 Freiburg-Rieselfeld (Projekt Nr. 3): 24 WE, Brettstapel-Beton-Verbundsystem-Pilotprojekt; Ing. Julius Natterer (Lausanne), Joachim Eble Architektur (Tübingen), Sozialer Wohnungsbau, Fertigstellung: 1999
Continue reading Brettstapel-Betonverbund-Musterhaus Rieselfeld

Energieautarkes Solarhaus

Energieautarkes Solarhaus published on

2_Ansicht79114 Freiburg: Modellprojekt des Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (FhG ISE); der komplette Energieverbrauch des Einfamilienhaushaltes wird über die Sonnenstrahlung, die auf das Gebäude trifft gedeckt. Besonderheit ist ein Solar- Wasserstoffgasherd und eine Brennstoffzelle, sowie einige weitere Neuentwicklungen. Fertigstellung: 1992
Continue reading Energieautarkes Solarhaus