Skip to content

Über die Domain www.oekosiedlungen.de werden Ihnen alle Siedlungen angezeigt, die sich als Ökologische Siedlung oder Ökosiedlung bezeichnen oder die über entsprechende Konzepte umgesetzt haben, aber das nicht kommunizierten.

Lebensgarten Steyerberg

Lebensgarten Steyerberg published on

dscn1246_cs31595 Steyerberg: Lebensgarten Steyerberg. Siedlungsgemeinschaft mit 62 Reihenhäusern. Gründung und Renovierung der Gebäude ab 1984. Expo 2000-Projekt
Continue reading Lebensgarten Steyerberg

Bielefeld-Waldquelle

Bielefeld-Waldquelle published on

Genossenschaftsgebäude33649 Bielefeld-Quelle: 96 WE, Architekt: Hans-Friedrich Bültmann, Besonderheiten: alle Gebäude sind mit Komposttoiletten ausgestattet und in der Sidlung gibt es die höchste Komposttoilette Europas im 5. Geschoss. Weitere Maßnahmen zum Thema Wasser: Regenwasserversickerung, eigene Trinkwasserquelle; eine Schilfkläranlage war geplant konnte aber nicht realsiert werden. Energie: BHKW, Nahwärmenetz, internes Kabelfernsehen, Tel.-Verteilung. Soziales: KiTa, Handwerkerhof, Genossenschaftsprojekt. Ökonomie: Erschließung als Großparzelle, preiswertes Bauen mit z.T. viel Eigenleistung. Bauzeit: 1996-97
Continue reading Bielefeld-Waldquelle

Studierendenwohnheim Vaakerstrasse Kassel

Studierendenwohnheim Vaakerstrasse Kassel published on

34_3_Vaakerstr34127 Kassel: zwei Gebäude mit je 4 Zimmer-WGs in Lehm- und Niederigenergiebauweise, Transparenter Wärmedämmung, hoher Eigenleistungsanteil. Fertigstellung: 1995
Continue reading Studierendenwohnheim Vaakerstrasse Kassel

Ökosiedlung „Frasenweg“

Ökosiedlung „Frasenweg“ published on

frasenweg-0134128 Kassel: Ökologische Siedlung „Frasenweg“, Hegger, Hegger-Luhnen, Prof. Gernot Minke, Kassel, 36 WE, GFZ 0,7, Lehm und Holzständerbau, konsequente Verwendung recyclingfähiger und energiesparender Baustoffe, Dachbegrünungen, Erdhügelhäuser, Regenwassernutzung, Wintergärten
Continue reading Ökosiedlung „Frasenweg“

Baubiologische Siedlung Friebertshausen

Baubiologische Siedlung Friebertshausen published on

fribertsh35075 Gladenbach-Friebertshausen: 19 Häuser, ca. 29 Erwachsene und 34 Kinder. Ca. 18.000 m2 Eigentum. Zusätzlich 22.000 m2 gepachtet (Spielplätze, Streuobstwiesen, Teiche), Bauzeit: 1987-90
Continue reading Baubiologische Siedlung Friebertshausen

Ökotop Heerdt

Ökotop Heerdt published on

1-ansichtbauplatz-frei_100-pix40549 Düsseldorf-Heerdt: 156 WE, 60 Permakultur-Mietergärten, Ökologisches Zentrum für Angebote der ökopädagogischen Bildungsarbeit für Grundschulklassen und Kindergärten.

Weitere 20 – 30 Einfamilienhäuser (verbunden mit einem Erdwärme-Heizungsprojekt), ein Geschosswohnungsbau und ein Kindergarten sind geplant.
Continue reading Ökotop Heerdt

Düsseldorf-Unterbach

Düsseldorf-Unterbach published on

bb740627 Düsseldorf-Unterbach: Ökosiedlung, Architekten: Bookhoff und Rentrop (Hannover), 30 WE, Gemeinschaftshaus, Gemeinschaftswerkstätten, WW-Solaranlage, Versorgungsschacht begehbar unter den Hauszeilen, viel Eigenleistung, 750 Euro/m² Wohnfläche + Gemeinschaftsanlagen, Bezug: 1988
Continue reading Düsseldorf-Unterbach

Ökosiedlung Köln-Blumenberg

Ökosiedlung Köln-Blumenberg published on

köln_250827 Köln-Blumenberg: Architekt: Reimund Stewen, mit passiver Solarnutzung, natürliche Bautechnik (Holzskelettbauweise mit 20% Lehm- und 80% Strohausfachung), sparsamer Umgang mit Grund und Boden, soziale Vielfalt und Kostenersparnis durch gemeinschaftliches Bauen, Einsatz von ökologischer Haustechnik, Müllsammlung, Recycling, Einrichtung von Privatgärten. Fertigstellung: 1989
Continue reading Ökosiedlung Köln-Blumenberg

Haus-Heyden-Hof

Haus-Heyden-Hof published on

oekosiedlung_haus_heydenhof52134 Herzogenrath-Kohlscheid: zeitgleich mit der baubiologischen Siedlung „Schafbrühl“ in Tübingen entstanden, gelten diese beiden Siedlungen als die ersten ökologischen Siedlung in Deutschland. Der „Haus Heydenhof“ liegt in direkter Nachbarschaft zur „Alten Windkunst„. Fertigstellung: 1985
Continue reading Haus-Heyden-Hof

Mustersiedlung für ökologisches Bauen

Mustersiedlung für ökologisches Bauen published on

53_Bonn_Tannenbusch_jpg53119 Bonn-Tannenbusch: Mustersiedlung für ökologisches Bauen und regenerative Energien; Planung: Joachim Eble Architektur, Bauträger: ArchyNova, 90 WE, kostengünstig. Die Planung wurde mit einem anderen Konzept realisiert.
Continue reading Mustersiedlung für ökologisches Bauen

Ökologische Siedlung „Dröscheder Feld“

Ökologische Siedlung „Dröscheder Feld“ published on

ref_wohnhof_pic158638 Iserlohn: Strasse: Oestricher Str. 39 bis 57. Organisation und Strukturierung des Projektes: Verein Wohnhof Iserlohn e.V., Architektur: Energie- und umweltgerechtes Bauen, Leo Schwering. Ca. 55 Personen in 17 WE und 2 Büros als Reihen-, Doppel- und Einfamilienhäuser, Grasdach, Holzrahmenbauweise, stellplatzfreie Erschließung (zentral vorgelagerte Stellplätze), innovatives Finanzierungskonzept, Rechtsform „Verein“. 3. Preis beim Holzbaupreis 2000 des Märkischen Kreises.
Continue reading Ökologische Siedlung „Dröscheder Feld“

Ökosiedlung „Hoher Weg“ in Hamm

Ökosiedlung „Hoher Weg“ in Hamm published on
Luftbild Hamm-Heessen, Öko-Siedlung Hoher Weg, Urheber: Dirk Vorderstraße, Lizenz: CC BY 3.0

59075 Hamm: Im Ökologischen Baugebiet „Hoher Weg“ in Hamm-Heessen sind in den 90er Jahren 120 Wohneinheiten auf einer Fläche von ca. 3 ha entstanden Es ist eines der ersten größeren Siedlungsbauvorhaben in Hamm, das von Beginn an unter vorrangig ökologischen Gesichtspunkten geplant wurde und hat damit eine Vorbildfunktion für die ökologische Ausrichtung zukünftiger Baugebiete im Stadtgebiet.Continue reading Ökosiedlung „Hoher Weg“ in Hamm

Häusergruppe „Olbeschhof” Trier

Häusergruppe „Olbeschhof” Trier published on

54290 Trier: HäuserDSC_2938gruppe „Olbeschhof”. Zehn Parzellen. Planung: Architekten Prof. Dipl.-Ing. Gerhard Freising und Dipl.-Ing. Ursula Freising, Trier. Projektträger: Bauherrengruppe Gesellschaft für naturnahes Bauen und Leben. Fertigstellung: 1994

Continue reading Häusergruppe „Olbeschhof” Trier

ESA-Studierendenwohnheim Kaiserslautern

ESA-Studierendenwohnheim Kaiserslautern published on

267659 Kaiserslautern: ESA (Energiesparendes Studierenden-Wohnheim): geplant und gebaut mit Studierenden, „Haus im Haus“-Prinzip (in Anlehnung an Bengt Warns „Naturhuset“), 20 Zimmer eine Küche und weiter Aufenthaltsräume, vielfältige Bepflanzung des Wintergartens, Recyclingbaustoffe, Solaranlage für Warmwasser, jedes Zimmer hat auch eine Privat-Terasse oder Sitzplatz im Gewächshaus
Continue reading ESA-Studierendenwohnheim Kaiserslautern